Calendar

    Okt
    26
    Sa
    Mündliche Prüfung 1/3 Anamnese @ Dr. Dittmer Institut
    Okt 26 um 10:00 – 13:00
    Mündliche Prüfung 1/3 Anamnese @ Dr. Dittmer Institut

    Die mündliche Prüfung besteht im Prinzip aus 3 Teilen:

    1. Der Anamnese
    2. Dem Psychopathologischen Befund mit Behandlungsplan
    3. Der Selbstpräsentation

    In diesem ersten Teil der Workshopreihe lernst du, mit einem vorgegebenen Fall eine Anamnese durchzuführen. Ziel der Anamnese ist es, dass du alle wichtigen Informationen zielgerichtet erfragst.


    In der mündlichen prüfung wirst du einen Fall vorgelegt bekommen und vermutlich musst du die Anamnese mit einem Mitglied der Prüfungskommission simulieren. Hierzu bedarf es gewisser Fragetechniken, um professionell zu wirken. All dies lernst du in diesem Workshop.

    Mündliche Prüfung 2/3 Psychopathlogischer Befund @ Dr. Dittmer Institut
    Okt 26 um 14:00 – 17:00
    Mündliche Prüfung 2/3 Psychopathlogischer Befund @ Dr. Dittmer Institut

    Die mündliche Prüfung besteht im Prinzip aus 3 Teilen:

    1. Der Anamnese
    2. Dem Psychopathologischen Befund mit Behandlungsplan
    3. Der Selbstpräsentation

    Wenn du erfolgreich eine Anamnese durchgeführt hast, gilt es im 2. Schritt einen psychopathologischen Befund zu erstellen.

    In der mündlichen Prüfung musst du Differentialdiagnosen voneinander abgrenzen und letztlich eine Verdachtsdiagnose äußern. Diese musst du umfassend begründen können.

    Anschließend wirst du dafür einen Behandlungsplan aufstellen müssen.

    In diesem Workshop erstellen wir 3 psychopathologische Befunde, diskutieren die Differenzialdiagnosen und planen ein paar typische Behandlungsansätze.

     

    Nov
    3
    So
    Mündliche Prüfung 3/3 Prüfungssimulation @ Dr. Dittmer Institut
    Nov 3 um 10:00 – 14:00
    Mündliche Prüfung 3/3 Prüfungssimulation @ Dr. Dittmer Institut

    Die mündliche Prüfung besteht im Prinzip aus 3 Teilen:

    1. Der Anamnese
    2. Dem Psychopathologischen Befund mit Behandlungsplan
    3. Der Selbstpräsentation

    Wenn du erfolgreich eine Anamnese durchgeführt hast, gilt es im 2. Schritt einen psychopathologischen Befund zu erstellen.

    In der mündlichen Prüfung musst du Differentialdiagnosen voneinander abgrenzen und letztlich eine Verdachtsdiagnose äußern. Diese musst du umfassend begründen können.

    Anschließend wirst du dafür einen Behandlungsplan aufstellen müssen.

    In diesem Workshop erstellen wir 3 psychopathologische Befunde, diskutieren die Differenzialdiagnosen und planen ein paar typische Behandlungsansätze.