Modul „Zum Einsatz von Rankingskalen im therapeutischen Kontext“

Rankingskalen während der therapeutischen Arbeit können zum Visualisieren der IST-Situation für den Patienten und Therapeuten dienen.

Ebenso können sie den Therapieerfolg dokumentieren und verdeutlichen.

In diesem Modul lernst du beispielhaft den Einsatz von verschiedenen Rankingskalen und in verschiedenen Momenten während der Therapie und bei verschiedenen Störungsbildern kennen.

 

In der Kommunikation mit Patienten ist es wichtig, Empfindungen von Patienten wertfrei wahrnehmen zu können.
 
Auch kann es hilfreich sein, Patienten aufzufordern, ihre Empfindungen mit einfachen Zahlen oder Zeichen auszudrücken, um den Abstand zum zu behandelnden Thema zu wahren bzw. den Redefluss nicht unnötig lange, durch adjektiv gebundenes Ausschmücken von Empfindungen zu unterbrechen.
 
Dies kann mit Rankingskalen unter Umständen leichter gelingen, da emotionsbehaftete Worte vom Patienten nicht genutzt werden.

 

Modul „Zum Einsatz von Rankingskalen im therapeutischen Kontext“

Kurs Infos

Kurs Instructor

Ihr Team Autor